[aʊχ das nɔχ]
Wieder eine RTL-Zuschauerverarsche
Mittwoch, 28. März 2012, 11:30

Das Hauptverdummungsorgan RTL (Rabauken Terrorisieren Lästeropfer) "informiert":

Wenn die besten Comedians Deutschlands aufeinandertreffen, dann ist der Lachanfall garantiert. Das Zwerchfell zwickt und kein Auge bleibt mehr trocken. So viel geballte Comedy gibt es nur selten im Deutschen TV. RTL macht es jetzt möglich: In der neuen, wochenaktuellen Ensemble-Show 'Die RTL Comedy Woche' kommen jeweils fünf Humor-Giganten zusammen und reden in sechs Folgen Klartext! Weil sie zu allem eine Meinung haben und jeder für sich ein Spezialist auf seinem Gebiet ist. Gemeint sind: Atze Schröder, Paul Panzer, Bülent Ceylan, Dieter Nuhr, Dr. Eckart von Hirschhausen (...) Achtung: Vor dieser lustigen Truppe ist kein Thema sicher!

Nun, zu dieser "lustigen Truppe", die voraussichtlich von nichts eine Ahnung, aber zu allem eine Meinung hat, wurde von Christian Zaschke kürzlich in der SZ schon Einiges geschrieben - ich möchte aber trotzdem noch einmal festhalten, dass diese fünf mediokren Gestalten mitnichten die besten Comedians Deutschlands und auch keineswegs Humor-Giganten sind und es auch niemals waren, geschweige denn sein werden; Spezialisten sind sie jeder für sich allenfalls auf dem Gebiet des ausgelutschten, ressentimentgeladenen Herrenwitzes, wie es das anvisierte Zielpublikum allerdings möglicherweise tatsächlich goutieren könnte, denn nicht umsonst wird dieses fürchtenmachende Format bereits als kon"genialer" Nachfolger der Schnarchsack-Sendung “7 Tage, 7 Köpfe”* angepriesen.
Bitte um- bzw. abschalten!

* Fehlen eigentlich nur noch Mario Barth und Cindy aus Marzahn, dann wär die Flaschensammlung komplett...

senf dazu



txxx666, 2012.03.28, 21:03
... und bei SAT1 feuern sie Harald Schmidt!
senf dazu
 

txxx666, 2012.03.31, 09:42

Es hat zwar nur peripher damit zu tun - aber als ich soeben zufällig auf die Internetseite der alten Punkrock-Combo SS Ultrabrutal geriet, dachte ich direkt, die haben wohl die selben (unfreiwillig?) lustigen Werbetexter:

Das neue Album besticht durch energiegeladene Spielfreude, die verschiedene Musikstile im Punk vereint. Hier reiht sich ein Hit an den andern und auch im Sound sind SS Ultrabrutal auf eine Stufe mit den grossen Bands zu stellen. In ihrem Selbstverständnis stehen SSUB für Provokation und Kontroverse, für ein freies, selbstbestimmtes Leben und gegen Unterdrückung und Staatswillkür. Authentischer Old School Punkrock in neuem, frischem Gewand, von Leuten die damals tatsächlich schon schon dabei waren...

Besser kann man die Absage des Punk an Kommerz und Anbiederei wohl kaum konterkarieren.

senf dazu
 
 schon 577 x druppjeklickt




Wozu ist der Mensch auf der Welt? Zum Sterben.
Und was heißt das? Rumhängen und warten.

Charles Bukowski



disclaimer