[aʊχ das nɔχ]
Der Wahlkrampf hat begonnen:
Wahlhilfe
Donnerstag, 16. März 2017, 19:33

Ich würde gerne (zur Not alleine, lieber aber natürlich gemeinsam mit Gleichgesinnten) in den kommenden Wahlkämpfen auf die Straße gehen und z.B. die AfD-Stände abklappern – aber nicht, um die Leute dort mit Sprechchören und Getriller mundtot zu machen (und sie so in die Märtyrerrolle zu heben), sondern um ihnen ganz geduldig (wie bei kleinen Kindern) zu erklären, dass Nationalismus nicht nur ein unsympathisches, sondern auch ein gestriges und dummes Konzept ist, dass auch für seine Verfechter (und vermeintlichen Nutznießer) zu nichts Gutem führen würde, sondern nur zu Hass, Gewalt und Krieg.

Und wenn unterwegs noch andere Parteistände des Weges lägen, wäre dort sicherlich auch Anlass und Gelegenheit zu kontroversen und konstruktiven Diskussionen...

Wer mitmachen würde, möge jetzt bitte der Fratzbuch-Gruppe "Wahlhilfe geben" beitreten!

Sehen wir uns...?!?

senf dazu


 schon 206 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

Wozu ist der Mensch auf der Welt? Zum Sterben.
Und was heißt das? Rumhängen und warten.

Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler