Ente am Ende
Über alle Maaßen dämlich
Montag, 5. November 2018, 16:29

Ex-Inlandsgeheimdienstchef Hans-Georg Maaßen halluziniert in seiner Abschiedsrede über linksradikale Kräfte in der SPD (schön wär's!) und wird dafür vom Heimathorst in den längst überfälligen Ruhestand geschickt - allerdings kann sich der feine Herr auch einen Wechsel in die Politik vorstellen (und wer die dafür in Frage kommende Partei erriete, dürfte bei Jauch höchstens 50 Ocken einheimsen)...
Ich empfehle dagegen (wegen Wahnvorstellungen, s.o.) dringend einen Wechsel in die Psychiatrie (gerne auch geschlossen).

senf dazu


 schon 188 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

Wozu ist der Mensch auf der Welt? Zum Sterben.
Und was heißt das? Rumhängen und warten.

Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler