Ente am Ende
Nun ist das Ende aber wirklich nah!
Sonntag, 18. November 2018, 12:36

Meine ungute Affinität zum ARD-"Dauerbrenner" Lindenstraße habe ich ja jahrelang sogar in diesem sehr nicht ganz privaten Rahmen, wo ja seinerzeit wahrlich so manche Peinlichkeit ausgebreitet wurde, wohlweislich verschwiegen - jetzt aber, da die Einstellung dieser (in ihrer Faszination zwischen Dilletantismus und krampfhafter Tagesaktualität schwer zu beschreibenden und ob der unerträglichen Moralinsäure oft schon wieder saukomischen) Weekly Soap (von der ich zugegebenermaßen auch nur noch die Wiederholungen kucke) angedroht wurde, kann ich nicht umhin, meinen (eigentlich ja aus Altersschwäche quasi bereits eingestellten) Blog kurz zu reanimieren und zur Unterstützung der Petition Stellt die Lindenstraße nicht ein! aufzurufen; als Schmankerl gibt's noch die Hommage an den hoffentlich unvergessenen (und natürlich längst einen der schlimmstmöglichen Serientode gestorbenen) Tennislehrer und Schürzenjäger Stefan Nossek, eingespielt von den Ärzten anlässlich der bereits 1989 erschienen und hier allerwärmstens empfohlenen Kompilation Wir warten auf die Lindenstraße!

senf dazu


 schon 100 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

Wozu ist der Mensch auf der Welt? Zum Sterben.
Und was heißt das? Rumhängen und warten.

Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler