Ente am Ende
Das Denken der Anderen
Samstag, 22. Mai 2021, 14:44

Twitter ist ja (soweit ich - weiser alter Mann resp. Boomer - weiß) das Shitstorm-Medium schlechthin; auch ich versuche dort mit rasant überspitzt formulierten Provokationen endlich mal ein solches Unwetter zu entfachen, ernte aber nur magerste dümmste Repliken. Einen kleinen Gedanken- bzw. Schlagabtausch unter dem seinerzeitigen Syphtwitter-Top-Trend-Tweet-Hashtag #BaerbockVerhindern mit einer jungen Grünen-Gegnerin (Selbstbeschreibung: "I'm not here for followers, I'm just bored - Gegen #klimagaga und FFF") mitsamt einer für mich dann doch noch überraschenden Wendung möchte ich hier dennoch dokumentieren (alle Tippfehler im Original - Auslach- und Kotz-Smileys weggelassen):

ICH:
Haha, ich liebe es wie die ganzen alten Säcke jetzt das große #Fracksausen kriegen und um jeden Preis #BaerbockVerhindern wollen - ihr habt verkackt, #Boomer! In aller Welt die unverdiente #Kohle verprassen und die #Umwelt verpesten ist nicht mehr! Gewöhnt euch dran! #Mutti2021

SIE:
Immer wieder bewundernswert das man denkt es sind , ich zitierte dich "alte Säcke ". Bei mir im kreis sind es alle u30 die gegen die Grünen sind wir verpesten lieber weiter die Umwelt und verhindern diese komische baerbock sau :)

ICH:
Es soll auch unter jungen Leuten kurzsichtige, egomanische und komplett unsolidarische Arschlöcher geben.

SIE:
Gott sei dank gibt es die, sonst wäre dieses Land schon längst mit den ökowaldorfgrünen untergegangen

ICH:
Ach so, Umwelt verpesten, um dieses Land zu retten - dass dabei die gesamte Erde unbewohnbar wird, ist dann ja egal.

SIE:
Unbewohnbar alda komm doch mal klar als ob es mich juckt was in 100 Jahren hier abgeht,weder mich noch meine Kinder interessiert das , weil wir dann schon längst nicht mehr da sind

ICH:
Nach mir die Sintflut - asozialer geht's natürlich nicht. Auf die Idee, dass deine Kinder vielleicht auch selber mal Kinder haben könnten, bist du Spatzenhirn offenbar noch nicht gekommen...

SIE:
Doch und ? Deren leben werde ich doch nicht mehr mitbekommen man muss im hier und jetzt sein Leben voll auskosten, und nicht nachdenken was in zig Jahren mal ist

ICH:
"Anything goes. Und wenn's mir Spaß macht, darf ich auch Kinder ficken, Juden vergasen oder ne Atombombe zünden - ist doch eh alles Wurscht." Und ihr wollt irgendwas vor irgendeinem Untergang bewahren? Ihr SEID der Untergang (und zuallererst euer eigener).

SIE:
Also ich weiss nicht wie du auf so ekelhafte sachen kommst, wahrscheinlich würdest du das gerne alles selber machen aber gegen grüne und FFF zu sein und das was du da oben beschreibst sind 2 verschiedene Schuhe .Du bist ja ekelhaft
Und wahrscheinlich auch noch rechts

ICH:
Ich habe nur deine Aussagen konsequent weitergesponnen. Und rechts sind so rücksichtslose Leute wie du, die meinen, es gehe darum, sein Leben jetzt voll auszukosten, ohne an Andere zu denken.

SIE:
Nene lass mal da kommst du jetzt nicht mehr raus solche Sachen sagen nur Menschen die Rechts sind und mit so einem pack will ich gar nicht diskutieren ekelhaft

ICH:
Du bist echt nicht die Hellste...

SIE:
Geh du mal lieber zu deinem rechtem haufen

Ich halte fest: Auch wenn ich (doch wohl zu Unrecht) in die rechte Ecke gestellt wurde (oder ist meine teilweise explizite Wortwahl bereits traumatisierend und mithin gewalttätig?), hat sich die junge Frau offenbar (1.) vor den aus ihren Aussagen folgenden Weiterungen geekelt und (2.) immerhin schonmal gelernt, dass politsich rechts gleich ekelhaft ist. Hat sich das kleine Geplänkel also womöglich doch noch gelohnt...?!?

senf dazu


 schon 397 x druppjeklickt

Zur Petition Weiterentwicklung: Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

We were all just hanging around waiting to die and meanwhile doing little things to fill the space.
Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler