Ente am Ende
Hauptsache die Kohle stimmt!
Freitag, 7. Februar 2020, 09:50


Sehr ehrloser Herr Kemmerich,

Ihr Auftritt war höchst jämmerlich.

Doch anerkennend sei betont:

Finanziell* hat sich's gelohnt!


* Kemmerich hat Anrecht auf mehr als 90.000 Euro Bezüge

senf dazu



wartet.nicht.mehr, 2020.02.07, 10:00
Das will ich auch!
Kann mich nicht jemand zur Ministerpräsidentin wählen? Nur so für einen Tag?

Gäbe es Direktwahlen, könnten wir das organisieren. Wir würden uns reihum selber wählen, dann hätte irgendwann jeder so ein schönes Finanzpolster.

KANN MAL JEMAND SEINE ZIGARETTE AUS DEM ASCHER NEHMEN?
Ich verbrenne mir beim Scrollen laufend die Finger.

Ich persönlich bin ja eher ein Sensibelchen und fürchte, die allgemeine Verhasstheit und die Scheißestürme wäre es mir selbst für die über 3.000 Okken Stundenlohn nicht wert...

Wenn wir uns reihum alle mal für einen Tag zum Minipräser wählen lassen würden, müssten die Letzten (und das gilt jetzt nur für Thüringen mit seinen gut zwei Millionen Einwohnern) aber auch ca. 3.000 Jahre warten, bis sie an der Reihe wären.

Wir müssen uns halt nur rechtzeitig wieder abwählen lassen, bevor die allgemeine Verhasstheit und die Anhäufung von Scheißestürmen"voll zuschlagen".

Wir könnten ja mal gucken, welche Jobs sich noch zum "Eintagsfliegen-Geld-abscheffeln" eignen, damit der einzelne Bundesbürger keine 3.000 Jahre auf sein Geld zu warten braucht.

Ich meine, am Politikstil können wir mit einem täglichen "Wechsel des Personals" auch nicht mehr viel kaputt machen und mit diesem Prinzip hätten wir alle was davon.

So ähnlich wollte es ja Martin Sonneborn mit seinem PARTEI-Mandat im EU-Parlament halten (monatlich ein neuer Rotand, dem dann Bezüge zugestanden hätten), aber das hat irgendwie die Geschäftsordnung nicht zugelassen...

Ich hoffte ja lange darauf, einmal bei Jauch (mit ein bisschen Fortüne) eine Millionen Stundenlohn abzugreifen, aber in diese Kack-Sendung ist irgendwie ohne Beziehungen kein Reinkommen.

Aber by the way - hier mein Vorschlag für eine 50-Euro-Frage:

Wie heißt der Moderator einer Quizshow, der längst vielfacher Millionär geworden ist?

A: Kack B: Scheiß
C: Güll D: Jauch

Ich sehe schon, Du bist vorbereitet.
Sowohl bei der Frage nach dem Moderator als auch bei jener nach möglichst vielen Fäkalworten würdest Du einen richtig guten Eindruck machen.

Ich hab jahrelang hart trainiert
senf dazu
 

kuena, 2020.03.19, 16:19
Nun zu etwas ganz anderem: ich habe gerade einen Beitrag bei mir veröffentlicht, vielleicht findet er Ihre Zustimmung. Da Sie die größere Reichweite haben als ich, würde ich mich sehr freuen, wenn mein Beitrag auf diese Art eine größere Leserschaft erreicht. Ich halte meine darin geäußerte Idee für ziemlich gut, vielleicht könnte man/könnten Sie daraus eine Petition erstellen, da haben Sie doch Erfahrung mit ;-). Irgendwann muss da doch mal was gehen! Solidarische Grüße und bleiben Sie gesund.

Ich nehme an, es geht um diesen Beitrag?!?

Klaro, ein BGE (am liebsten weltweit) fände ich auch prima (vgl. z.B. hier) - mein Vertrauen in Petitionen (v.a. von mir selbst erstellte) hat im Laufe der erfolglosen Jahre allerdings ziemlich gelitten. Aber nur zu, ich unterzeichne und verbreite ein solches Ansinnen gerne über alle mir zur Verfügung stehenden Kanäle.
senf dazu
 
 schon 823 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

We were all just hanging around waiting to die and meanwhile doing little things to fill the space.
Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler