Ente am Ende
Und weiter geht's
Montag, 28. Februar 2011, 19:18

Was muss eigentlich noch alles passieren (bzw. ans Tageslicht kommen), damit dieser ehrpusselige Kriegsminister endlich zurücktritt bzw. in hohem Bogen gefeuert wird (wie er selbst es mit seinen Untergebenen in den ihm auch nicht zu Ehren gereichenden Fällen "Kundus" und "Gorch Fock" zu tun pflegte)?
Seinem Doktorvater hat er mit seinen dreisten Betrügereien wohl schon das Herz gebrochen, und jetzt stellt sich auch noch heraus, dass bereits seine Zulassung zur Promotion (trotz einer dafür eigentlich zu miesen Examensnote, einem lauen "befriedigend") das Ergebnis einer CSU-typischen Mauschelei war - wenn das so weitergeht, hat am Ende nicht einmal mehr sein Abiturzeugnis Bestand...

Wer die Sache mit beschleunigen möchte, kann hier einen entsprechenden offenen Brief mit unterzeichnen...

senf dazu



jotwede, 2011.02.28, 23:27
Ich glaube mit dem Freiherrn sind wir d´accord.
Allein das anklicken der Raucherecke hilft nicht über den Entzug hinweg, zumal es da sowieso kein Sitzmobiliar gibt, also gehe ich nun in den Hof.....

Den Mantel nicht vergessen (auch wenn es mittlerweile offiziell meteorologisch Frühling ist...)
senf dazu
 

satireministerium, 2011.03.01, 11:11
Deine Gebete wurden erhört...Doktor ade, scheiden tut weh.
senf dazu
 

jotwede, 2011.03.01, 11:22
Das wars dann.
senf dazu
 
 schon 697 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

Wozu ist der Mensch auf der Welt? Zum Sterben.
Und was heißt das? Rumhängen und warten.

Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler