Ente am Ende
Sic fecit gloriam mundi
Mittwoch, 21. September 2011, 16:33

Ich komme nicht umhin, mich nochmals mit dem Jung(?)autor und Rezensenten Thomas von Steinaecker zu beschäftigen, dem ich vorgestern einen kleinen Brief geschrieben hatte.
Auf der ihm gewidmeten Wikipedia-Seite sprang mir ein gewisses Missverhältnis zwischen (eher bescheidenem) bisherigen Schaffen und (verdächtig begeisterter) Darstellung (samt Foto und sogar "Autograph") in die Augen. Ich schaute mir die verschiedenen Versionen dieser Seite an und stellte fest, dass v.a. ein gewisses "Somes7" (das nicht mehr von sich preisgibt, als dass es - wie Thomas von Steinaecker - in Augsburg wohnt) fleißig an der Gestaltung dieser Seite mitwirkt; und siehe da: dessen bisheriges Treiben auf Wikipedia beschränkt sich nahezu ausschließlich auf die Seite "Thomas von Steinaecker".
Einzige Ausnahmen:
1.) die Seite "Geist (Begriffsklärung)", auf der es am 12. August 2008 hinzufügte, der Begriff "Geister" stehe u.a. für einen "Roman von Thomas von Steinaecker", was mittlerweile wegen offensichtlicher Irrelevanz von berufenerer Hand gelöscht wurde;
2.) die Seite "Norbert Busè", auf der es am 1. Mai 2009 (offenbar ein Tag der Arbeit für "Somes7") aus einem schnöden "T.v. Steinaecker" ein strahlenderes "Thomas von Steinaecker" machte;
3.) die Seite über Jörg Albrecht, ebenfalls ein (noch etwas jüngerer) Autor, dessen Inhalt der Nutzer "Somes7" am 4. Dezember 2008 (am selben Tag, an dem es sich bei einem anderen Wikipedistling über Löschungen auf der Seite "Thomas von Steinaecker" beschwerte und ein halbes Jahr, nachdem ebendieser Jörg Albrecht zusammen mit Thomas von Steinaecker und Anderen noch das Literaturfestival PROSANOVA bespaßt hatte; im dazugehörigen zweiteiligen Werkstattbuch durfte J.A. jeweils den ersten Beitrag beisteuern, T.v.S. dagegen nur den jeweils letzten) lustigerweise fast zur Hälfte löschte, mit der Begründung: Wikipedia ist keine Werbeplattform...
Das, sehr (von sich selbst) geehrter Herr von Steinaecker alias "Somes7", sollten Sie zur Strafe mindestens hundert Mal in Ihren nächsten Wikipedia-Eintrag schreiben.

senf dazu


 schon 522 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

Wozu ist der Mensch auf der Welt? Zum Sterben.
Und was heißt das? Rumhängen und warten.

Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler