Ente am Ende
So lieben sie's in "Klein-Paris"
Dienstag, 21. August 2012, 06:41

Gesprächsthemen für superheiße Spätsommertage: iPhone-Skat-Apps, Bordellkrise, Bauchumfänge
Outfit: Strohhut, Sonnenbrille, Flip-Flops (alle beim 1-Euro-Shop, Friedrichstr. 27)
Dazu passende Getränke: Gurkenwasser mit Wodka ("Punkti-Punkti"), Liquid Ecstasy, Bierschorle

senf dazu



cut, 2012.08.21, 10:33
Werde wohl alt. Sonnenbrille hab ich. Vom Rest dagegen krieg ich nix mit.

Du wohnst ja auch in der Banlieue, oder? ; P

Hey, nix gegen Unterrath. Ohne Zweifel einer der kommenden Stadtteile! Und der Vorstadtcharakter (Getto oder Krisengebiet wars ja nie, eher Rentnerhochburg) ist in den letzten Jahren tatsächlich immer mehr verloren gegangen (weg ist er natürlich nicht). Kommt Zeit, kommt Rath, kommt Unterrath. So siehts doch aus.

Ich finde, da sollte mal kräftig durchgekärchert werden. :D

Euch kriegen wir auch noch! Ihr Schnösel in den hippen Szenestadteilen.

Ja, ja - wie Anno 2005...

Ich wohne auch nicht in Düsseldorf, wenn auch im benachbarten Neuss.
Aber den Bordelskandal habe ich mitgekriegt, ist doch Ehrensache. Auch wenn ich nichts damit zu tun habe. Für sowas habe ich genug Kohle.....

Neuss, das Ludwigshafen des Niederrheins. Und doch gibts auch dort schöne Ecken. So wie es in der nördlich angrenzenden Verbundgemeinde auch unschöne Ecken gibt. Und Klein-Paris, naja, seit ich voriges Jahr mal wieder im "richtigen" Paris" war, finde ich diese Bezeichnung etwas arg weit hergeholt.

Aber wie auch immer: Dieses Stück Strand zwischen Golfplatz und Fußgängerbrücke ist schon ziemlich klasse. In Paris mussten sie den Sand für den Stadtstrand an der Seine extra hinkarren und später wieder wegkehren.

Ich vergleiche Neuss (schon der Größenverhältnisse wegen) ja am Liebsten mit Offenbach...
senf dazu
 

cut, 2012.08.22, 09:35
Die Liste da oben muss jetzt vermutlich um diesen Mammutstoßzahn ergänzt werden, der die Tage beim Bau der neuen U-Bahnlinie gefunden wurde.

Womöglich ist das die Bong, die wir Ende der Achtziger in einem Erdloch vergessen hatten...?
senf dazu
 

jgonz, 2012.08.23, 17:01
Bäh,

zu "Bordellkrise" mag man denken was man will, ich hätte nichts dagegen, diese Typen wegzusperren bis zum St. Nimmerleins-Tag. Was die anrichten ist wirklich nicht lustig, was die mit dummen Teenies (bevorzugt aus armen Gegenden) machen noch viel weniger. Da hab ich kein Verständnis, und kein Erbarmen.

Zum "Gurkenwasser": Trinkt das wirklich wer? Graust es Euch vor gar nix? *Schauder*

Zu "passende Getränke":
Es gibt exakt eines, "Augustiner Hell". Alles andre ist ein Kompromiss, kann aber, je nach Lokation und Setting durchaus akzeptabel sein. Aber - Gurkenwasser - ist das Dein Ernst?

Viel Spaß!

Für Puffbetreiber habe ich auch wenig Verständnis und Mitleid übrig. Es könnte allerdings sein, dass manch sexuell Verirrter noch größere Dummheiten begeht, wenn sein Stammladen dicht gemacht hat...
@"Augustiner Hell"*: Diese Münchener Biere sollen (nach allem, was man so hört) auch nicht so viel anders munden wie Gurkenwasser (und das ist keineswegs abwertend gemeint). Wer schon einmal mit den Nachwirkungen übermäßigen Alkoholkonsums zu kämpfen hatte, kennt wahrscheinlich die wohltuende Wirkung von sauren Gürkchen - und da ist es doch ein vorausschauender Schachzug, das Katergegenmittel gleich zusammen mit dem Sprit zu servieren... ; )

* Ein Bier, das sich "Hölle" nennt, besticht dann wohl auch eher durch seine Wirkung als durch Wohlgeschmack...?
senf dazu
 

dlog, 2012.08.23, 21:54
Bingo! Hatte schon die Hoffnung aufgegeben, kein wirklich gutes Sommer-Post mehr zu finden.

Der Sommer ließ ja auch lange auf sich warten...
senf dazu
 
 schon 1181 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

We were all just hanging around waiting to die and meanwhile doing little things to fill the space.
Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler