[aʊχ das nɔχ]
A Tribute to... Maria Sibylla Merian
Mittwoch, 14. Dezember 2016, 14:36

So kann's gehen: mit über 50 die (im 17. Jahrhundert für eine Dame vielleicht besonders) strapaziöse Reise nach Suriname unternommen, darüber dann ein gelehrtes Buch mit wunderschönen Bildern veröffentlicht und am Ende auf einem (auch schon wieder abgeschafften) D-Mark-Schein gelandet; sic transit gloria mundi...

senf dazu



arboretum, 2016.12.14, 17:11
Das Städel in Frankfurt widmet ihr im kommenden Oktober eine Ausstellung:

Maria Sibylla Merian und die Kunst der Pflanzendarstellung

Die Ausstellung läuft vom 11. Oktober 2017 bis zum14. Januar 2018, vielleicht ergibt sich für Sie ja eine Gelegenheit, sie zu besuchen.

Das sind schon irre tolle Zeichnungen!

Danke für den Hinweis; ich selber komme zwar eher selten bis nie nach Frankfurt (bzw. überhaupt mal raus aus meinem Dorf), aber vielleicht kann's ja die eine oder der andere Mitlesende schaffen.
senf dazu
 
 schon 106 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

Wozu ist der Mensch auf der Welt? Zum Sterben.
Und was heißt das? Rumhängen und warten.

Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler