Ente am Ende
Facebook sozialisieren
Mittwoch, 19. Mai 2021, 08:01

Facebook könnte so etwas wie die Keimzelle einer weltweiten Basisdemokratie werden - eine Plattform, auf der alle Interessierten gleichberechtigt debattieren und mitentscheiden könnten. Dazu müsste es allerdings zuerst vergesellschaftet werden - also vom Besitz der Facebook Inc., deren Ziel es ist, durch Konsumpropaganda (vulgo "Werbung") und dubiosen Datenhandel möglichst viel Gewinn für seine Anteilseigner zu generieren, in Eigentum der Allgemeinheit überführt werden.

So wie der Weltpostverein seit 1874, dem heute praktisch alle Staaten der Vereinten Nationen angehören, sollte auch Facebook die Dachorganisation für ein weltumspannendes Kommunikationsmittel werden, dessen Algorithmen künftig nicht länger der Blasenbildung und möglichst großer Erregungserzeugung dienen, sondern vielmehr der möglichst breit gestreuten Information und sachlichen Diskussion.

Hab gleich mal wieder ne entsprechende Petition gestartet und natürlich(?) auch eine Facebook-Seite dazu erstellt; mal sehn, wie lange die online bleibt und ob ich da am Ende noch Ärger mit den Zuckerbergern kriege...

senf dazu


 schon 411 x druppjeklickt

Zur Petition Weiterentwicklung: Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

We were all just hanging around waiting to die and meanwhile doing little things to fill the space.
Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler