Ente am Ende
Geht da vielleicht doch noch was...?
Freitag, 22. November 2019, 11:45

Eigentlich bin ich ja ein frustrierter alter weißer Mann, der sein jahrelanges Engagement für Bürgerrechte, Demokratie, Weltfrieden usw. mittlerweile für fruchtlos erkannt und weitestgehend eingestellt hat, und selbst mein Blog hier macht mir schon lange keine wirkliche Freude mehr.

Nun aber hat mich eine Initiative (die mir ausgerechnet bzw. altersgruppengerecht im ZDF-Morgenmagazin begegnen musste) regelrecht ein wenig elektrisiert (Wiederbelebung durch Elektroschocktherapie sozusagen):

Der Plan lautet, am 12. Juni 2020 (dem Tag der Eröffnung der Fussi-EM) im (hoffentlich ausverkauften) Berliner Olympiastadion mit bis zu 90.000 Menschen eine Petition nach der anderen (für Bürgerrechte, Demokratie, Weltfrieden usw.) auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestages (wo normalerweise kaum eine Forderung das Mindestquorum von 50.000 Unterschriften knackt) zu voten und so auf die politische Agenda zu bringen.

"Das ist ja mal eine geile Idee", dachte ich mir da sofort, "genau nach dem Geschmack von mir altem Direktdemokraten und Petitionenaufdenwegbringer! (Und mein alter Schwarm Charlotte Roche macht auch mit! 😍)"

Natürlich dachte ich dabei gleich daran, meine olle Idee vom permanenten Plebiszit bei der Gelegenheit vielleicht endlich mal einer größeren Menschenmenge vorstellen zu können, und habe sogar mal wieder eine meiner üblichen Petitionen (bitte unterschreiben und weiterverbreiten, wie immer) auf den Weg gebracht – ungeachtet der traurigen Tatsache, dass all meine bisherigen Bemühungen so erfolglos verlaufen waren (Tiefpunkt: meine letzte Petition mit genau drei Unterstützern, inklusive mir selbst) und dass meine relativ erfolgreichste Eingabe mit 2.003 Unterstützern "Gegen die Einstellung der Gebärdensprachen-Verdolmetschung von Nachrichtensendungen bei Phoenix" gerichtet war.

Einziger Haken: Um bei der Aktion im Olympiastadion mitmachen zu können, muss ich mir wohl oder übel doch noch so ein Scheiß-Smartphone zulegen... 😒

senf dazu


 schon 308 x druppjeklickt

Zur Petition Für eine Weiterentwicklung der Demokratie
Das Prinzip Permanentes Plebiszit

Wozu ist der Mensch auf der Welt? Zum Sterben.
Und was heißt das? Rumhängen und warten.

Charles Bukowski



disclaimer   Kostenloser Besucherzähler